SolvisMax

Mit SolvisMax auf eine Solar-Öl-Gas-Pellets-Wärmepumpen-Fernwärme-Heizung setzen

Solvis hat ein Modulsystem in den Solarheizkessel integriert, der Ihre Flexibilität bei der Auswahl des für Sie geeigneten Brennstoffes bewahrt. Mit ihm ist es möglich, stetig eine andere Energiequelle einzusetzen, wobei die Sonnenkraft jederzeit die kostenniedrige Grundversorgung abdeckt.

SolvisMax Energiemanager

Das innovative Modulsystem

Die Heizung von Wohnflächen funktioniert in der Regel mit Wasser. Aus diesem Grund bildet das Kernstück von SolvisMax ein Wasserspeicher, der auch Pufferspeicher genannt wird. Hierbei hebt sich das Modulsystem von anderen mit Solarenergie arbeitenden Anlagen ab, denn diese greifen häufig auf den Brenner zurück.

Schon seit 1997 ist der SolvisMax erhältlich und hat seit seiner Geburt eine stetige Modernisierung erfahren. Das Modul, das für das Heizen zuständig ist, ist bei diesem Allrounder in den Pufferspeicher eingebaut. So wird die gewonnene Wärme unmittelbar in den Speicherkörper eingeführt. Das bringt mit sich, dass keine Energie verschwendet, sondern als Überschuss sorgfältig aufgefangen wird. Mit diesem Prinzip wird abgesichert, dass jeder Raum mit Wärme und Warmwasser abgedeckt ist. Daraus wird die qualitativ hochwertige Arbeitsweise des SolvisMax erkenntlich - ganz egal, ob Sie eine Öl- oder Gasbrennwertheizung verwenden oder auf ein kompaktes Solarsystem zurückgreifen. 

Sie sparen sich außerdem viel Platz im Kellerraum, denn auf einen eigenen Kessel wird verzichtet: Die SolvisMax Heizanlage besteht aus einem Zusammenschluss von einem Solarschichtspeicher und einem Brennwertkessel.

SolvisMax

Der Heizwasserspeicher

SolvisMax arbeitet als Energiemanager, welcher sich eines Heizwasserspeichers bedient. Der Brenner ist in dieser Speicherform eingebaut und sorgt dafür, dass die erzeugte Wärmeenergie in den Wasserspeicher eingespeist wird.

Der Wohnraum in einem Haus wird weder durch Öl noch durch Gas mit Wärme versorgt, sondern durch Wasser! Dementsprechend greift SolvisMax auf einen Heizwasserspeicher zurück.

Die Leistungsfähigkeit von SolvisMax

Der SolvisMax beschreibt sich als eine umfassende Solaranlage, die mit innovativer Technologie eine kompakte Bandbreite an Funktionen anbietet. Darunter zählen ein Solar-Schichtspeicher und ein Brennwertkessel. SolvisMax bietet ebenso eine Wassererwärmung an, die frei von Legionellen ist. Die Wärmeerzeugung funktioniert mit Öl oder Gas. Es kann jedoch optional auf eine Wärmepumpe oder Nah- bzw. Fernwärme zurückgegriffen werden. Zukünftig wird sogar ein Brenner für Holzpellets im Handel erhältlich sein. Wenn Sie eine Energiequelle andere verwenden möchten, dann müssen Sie einfach nur den Brenner auswechseln.

SolvisMax ist hochgradig leistungsfähig, weshalb die gesamte erzeugte Wärme von ihm eingefangen und an den Ort weitergeleitet wird, wo man sie benötigt. Ganz egal, ob Bad, Heizung oder verschiedene Geräten im Haushalt - alles wird abgedeckt ohne Energie zu verschwenden.

SolvisMax und seine stetige Nachrüstbarkeit

Im SolvisMay finden sich der Solar-Schichtspeicher, ein Brennwertkessel und ein Warmwasserspeicher wieder, die auf kleinsten Raum komprimiert werden. Der Energiemanager ist allzeit nachrüstbar und deckt damit alle Vorstellungen und Wünsche ab. Sie haben die Auswahloption zwischen drei Modellen:

  • Energiemanager SolvisMax
    Mit der kompakten Solarheizanlage SolvisMax sparen Sie über 50 Prozent an Energiekosten. Er umfasst ein Solar-Heizsystem für Öl, Gas, Nah- oder Fernwärme und Wärmepumpe.
  • Der Solarspeicher SolvisSolo
    Wenn Sie Ihren alten Heizkessel behalten möchten, haben Sie die eine Kombinationsmöglichkeit mit SolvisSolo. Dieser Solarspeicher vereinigt Ihren Heizkessel mit einer Solaranlage, die auf dem Dach angebracht wird. Sie sparen hier bis an die 35 Prozent an Stromkosten! Gibt Ihr alter Kessel dann doch nach einiger Zeit den Geist auf, dann können Sie SolvisSolo einfach um ein Heizmodul erweitern, das den Platz des veralteten Heizkessels einnimmt. 
  • SolvisMax Pur als effizienter Austauschkessel
    In der Form als "einfacher" Brennwertkessel arbeitet SolvisMax Pur auf hohem Niveau. Er gilt als Testsieger im Bereich des Energiesparens. Und das aus gutem Grund: Er verbraucht ganze 15 Prozent weniger Energie als andere Modelle. Wenn Sie möchten, dann können Sie im Nachhinein noch eine Solaranlage hinzufügen und auf andere Energieträger zurückgreifen.

Diese sechs Gründe sprechen für SolvisMax:

  • Intelligente Technologie
    SolvisMax beinhaltet eine intelligente patentierte Schichtspeicher-Technologie und gilt deshalb als Spitzenreiter.
  • Hoher Hygienestandard
    Je nach Gebrauch wird das Wasser im Frischwassersystem aufgeheizt - und das komplett hygienisch und rein.
  • Zukunftsorientiert
    Mit SolvisMax sind Sie zukunftstechnisch abgesichert.
  • Kosten sparen
    Die Stromkosten werden bis um die 50 Prozent gesenkt.
  • Förderungsmittel
    Sie erhalten Förderungspakete mit bis zu 6.000 Euro.
  • Ihre Flexibilität
    Der SolvisMax kann jederzeit mit neuen Modulen nachgerüstet werden. Sie bleiben stets flexibel.

Denken Sie zukunftsorientiert!

Entscheiden Sie sich für das Modell, das Ihren Vorstellungen am ehesten entspricht. Sie haben die Auswahlmöglichkeit aus drei Optionen:

  • Der Heizkessel für Fernwärme, Öl oder Gas.
  • Der Solarspeicher oder Warmwasserbereiter, welche je nach Bedarf zu einem integrierten Heizsystem ausgebaut werden können.
  • Das kompakte Hybrid-Heizsystem für Gas, Öl, Holz, Erd-, Luft- oder Fernwärme, welches auch mit solare Energie umfasst.

Mit SolvisMax sind Sie stets flexibel und können auf das Leistungsangebot zurückgreifen, das Ihrem Profil am besten entspricht. Sollten sich Ihre Gegebenheiten mal ändern, dann rüsten Sie den SolvisMax einfach nach.

Sie möchten Ihre Heizung modernisieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 74 61) 93 66-0

Heizungs-Anfrage

Simon Bodmer

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zum Thema Heizungserneuerung finden Sie hier:

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

SolvisBen
Solvis

SolvisBen

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. 

SolvisBen

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Was kostet eine Heizung?

Economy, Comfort oder Premium? Für eine erste Kosteneinschätzung lassen sich die verschiedenen Anlagentypen grob in drei Kategorien zusammenfassen.

Heizungskosten

Haus_mit_Solarzellen
bad & heizung concept AG

 

Ergänzender Solarspeicher

Der SolvisMax Solo ist ein ausgezeichneter Solarspeicher, der den vorhandenen Heizkessel mit einer Solaranlage auf dem Dach verbindet. Damit sind enorme Brennstoffeinsparungen möglich.

SolvisMax Solo 

PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund
fotolia, danielschoenen

 

Überschussenergie nutzen

Photovoltaikanlagen erzeugen Strom aus der Wärme der Sonne. An manchen Tagen wird dabei mehr Strom produziert, als selbst verbraucht werden kann. Diese Energie lässt sich sinnvoll nutzen.

SolvisPV2Heat

 

Heizungsförderung

 

Mehr Heizung für's Geld!

Heizungen von Solvis arbeiten besonders effizient und langlebig. Nutzen Sie dafür die staatlichen Förderungen und sichern Sie sich einen Zuschuss zwischen 3000 und 6.600 Euro!

Solvis-Heizungsförderung