Energiewende_Header

So verringern Sie Ihre Heizkosten

Es besteht nicht nur ein Weg, mit dem man die Heizkosten verringert. Ausgekügelte Technik und Service- und Wartungsangebote ebnen den ersten Schritt zum Sparen. Aber gerade der Umstieg auf eine autonome Energieerzeugung hat einen großen Effekt auf die Verringerung der Heizkosten.

 

Der Heizungs-Experte zeigt Ihnen, wie Sie umweltfreundlich und sparend Energie nutzen.

So sparen Sie Energie und Kosten

Das Zusammenspiel von neuster Technik und einem Wartungs- und Serviceprogramm machen den Unterschied. Denken Sie besonders an folgende Hinweise:

  • Sorgen Sie für eine regelmäßige Lüftung Ihrer Heizung, indem Sie ein Wohnraumlüftungssystem einsetzen.
  • Stellen Sie den maßgebenden Druck Ihrer Heizungspumpe mit dem "hydraulischen Abgleich" ein.
  • Fangen Sie mit einer Solarthermie-Anlage die Wärme der Sonne ein und beheizen Sie Ihre Räume mit dieser.
  • Steigen Sie auf autonome Energieerzeugung um.
  • Zu viel produzierte Energie sollten Sie mit Hilfe eines Stromspeichers sichern.
  • Installieren Sie ein "Power-to-Heat"-System, mit dem Sie Solarenergie für Ihren Eigenbedarf plus für Heizung und Wasserwärme nutzen.
  • Nutzen Sie den in zeitlichen Abständen regulierten Wartungsdienst, um Ihr Energiesystem stets optimal leistungsfähig zu halten.

 

Hydraulischer Abgleich – Heizung sauber einstellen

 

Einstellung der Heizung

Der "hydraulische Abgleich" wird von jedem Fachmann empfohlen, denn so wird der perfekte Druck für Ihre Heizungspumpe ermittelt. Zudem findet man mit dieser Methode die passende Menge von Heizwasser der jeweiligen Räume heraus, um die Wärme im gleichen Maße verteilen zu lassen. Mit einer geringen Investition werden die Heizkosten verringert. 

 

Lueftung.jpg

 


Die Lüftung regelt

Für ein ausgeglichenes Raumklima wird mit einem Wohnraumlüftungssystem gesorgt, das sich ganz einfach zur Heizung hinzufügen lässt. Aber es kommt noch besser: Nach außen ausgestrahlte Wärme wird mit dieser Technik um 98 Prozent zurückgewonnen! Das Resultat ist, dass die Heizlast um ungefähr 20 Prozent nach unten getrieben wird. 

 

Solarthermie.jpg

 

Energie sparen vom Dach

Die Funktionsweise der Solarthermie ist folgende: Es wird Sonnenwärme auf dem Dach eingefangen und dann in einen Speicher weitergeleitet. Von hier aus wird die Energie für die Heizung oder Warmwasser genutzt. Die Heizausgaben gehen mit dieser Vorgehensweise deutlich runter.

 

web__Auto_Skizze.jpg

 

Schrittweise zur Unabhängigkeit

Es ist nicht notwendig, eigen erzeugte Energie in das Stromnetz abzuführen. Die Solarenergie nutzen Sie nur für Ihren eigenen Bedarf. Schrittweise lässt sich das Energieerzeugungssystem aufbauen, bis Sie am Ende komplett unabhängig sind.

 

Illustration_Batteriespeicher.jpg

 

Strom speichern

Mit einer Photovoltaikanlage speichern Sie Energie für "schlechte Zeiten". Gemeint sind Momente, in denen die Energieerzeugung nicht den Strombedarf abdeckt. Heutzutage sind optional auch Stromspeicher mit einem Mini-Blockheizkraftwerk kombinierbar.

 

Illustration_PV-Heizung.jpg

 

Mit der gewonnen Energie Wärme erzeugen

Ein "Power-to-Heat"-System unterstützt die Nutzung des Solarstroms auch für Heizung und Warmwasser. Sollte der Energiebedarf geringer werden, wird die gewonnen Energie trotzdem sinnvoll eingesetzt.

Sie möchten Ihre Heizung modernisieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 74 61) 93 66-0

Heizungs-Anfrage

Simon Bodmer

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zu den Themen Renovierungsablauf, Heizsysteme und Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

3HEADER_Montage_stk112266rke_22_2.jpg
Gettyimages

Welcher spezielle Heizungstyp sind Sie?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungssysteme

 

Energieberatung
Martin Maier

Die Fördermittel sollten Sie mitnehmen!

Wer sich für eine neue Heizung entscheidet, kann in vielen Fällen auf finanzielle Unterstützung durch Fördermittel hoffen.

Förderung